Erleichterung: Platincoin-Sperre für Österreich aufgehoben

Am 1. Dezember 2018 hatte Platincoin in seinem Blog die Nachricht veröffentlicht, die Vertriebsaktivitäten in Österreich vorübergehend einzustellen. Ein Schock für viele Platincoin-Partner aus Österreich und den umliegenden Ländern. Die Nachricht von Platincoin an seine Kunden und Partner war wie folgt:

…Wir haben Informationen erhalten, dass in Österreich durch die dafür zuständige Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) kurzfristig Hinweise zu erwarten sind, wie die künftigen Anforderungen im österreichischen Markt „aussehen“ werden. (Anm.: die Anforderungen an den Kryptomarkt)

Um uns hierauf vorbereiten zu können hat das Management, auf Anraten der Compliance, beschlossen das Networking-Marketing und die Vermietung von Minting Units in Österreich ab dem 12.12.2018, einzustellen. …

 

Platincoin-Prüfung der Finanzmarkaufsicht in Österreich (FMA) mit positivem Ergebnis

Am 20. Mai 2019 wurde von Platincoin nun bekannt gegeben, dass die Ausführung der Vertriebsarbeit in Österreich wieder aufgenommen wird. Das sorgte nicht nur für Erleichterung bei den PLC-Partnern in Österreich, sondern macht auch das Unternehmen ein wenig stolz:

Sehr geehrte Vertriebspartner,

wir freuen uns, mitteilen zu können, dass unser Geschäftsmodell von der Finanzmarkaufsicht in Österreich (FMA) mit positivem Ergebnis geprüft wurde. Die FMA kam zu dem Ergebnis, dass unser Unternehmen für seine Tätigkeit keine behördliche Erlaubnis braucht und legal arbeitet. Dies wurde uns von der FMA am 30.04.2019 schriftlich bestätigt. Das heißt für uns, dass wir in Österreich vollkommen legal arbeiten können. Da kaum ein anderes Unternehmen aus unserer Branche ein solches Prüfungsverfahren mit behördlicher Bestätigung durchlaufen hat, sind wir auf dieses Alleinstellungsmerkmal sehr stolz.

Das Management von PLATINCOIN hat vor mehr als fünf Monaten seine Aktivitäten in Österreich ausgesetzt, um die Zulässigkeit der Aktivitäten des Unternehmens von der FMA überprüfen zu lassen.

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass wir in diesem Zusammenhang unsere Aktivitäten in Österreich wiederaufnehmen. Bei unseren Aktivitäten hält sich unser Unternehmen weiterhin stets an internationale und nationale Gesetze und Regularien.

URL: https://blog.platincoin.com/de/plc/platincoin/

 

Starkes Platincoin-Team in Österreich

Wer noch keinen PLC-Account hat, der kann sich unter platincoin.com/de kostenlos ein PLC-Wallet anlegen. In Österreich gibt es zudem tatkräftige Unterstützung von den folgenden Platincoin-Partnern, die wir menschlich wie auch fachlich empfehlen können.

 

Anita Fürtig (Emerald)

Wir hatten Anita Fürtig schon in der Lila Vorstellungsrunde. Eine sehr engagierte Networkerin, die wirklich jede Frage beantworten kann. Wenn es doch mal zu technisch wird, oder keine Auskunft gegeben werden kann, dann macht sie sich schlau und meldet sich am liebsten mit langen WhatsApp-Sprachnachrichten zurück.

 

Harun Taktak (Blue Diamond)

Harun scheint nicht zu stoppen. Zuletzt hat er mit seinem 60 Day Run für Platincoin für Aufsehen gesorgt. Jeden Tag hat er über 60 Tage eine Platincoin-Veranstaltung gegeben. Über die sozialen Netzwerke und WhatsApp ist Harun sehr aktiv und schwört sein Team somit auf Richtung Erfolg ein.

 

Klaudia Kreuzinger (Emerald)

Mit Klaudia scheint ein Allrounder im Team zu sein. Webinare, Online-Konferenzen, Facebook, WhatsApp-Gruppen und Live-Events. Klaudia Kreuziger ist überall. Mit Anita Fürtig bildet sich schon länger ein starkes Team bei Platincoin in Österreich und über die Grenzen hinaus.

 

Alle Kontaktdaten können hier erfragt werden:

About Steven Rohner

Software Engineer & Marketing Architect

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.