Praxistest: Automatisches Bitcoin-Trading mit einem Bot

Bitcoin Trading Bot

Nach unserem überaus erfolgreichen HYIP-Test für Amazing5 habe ich mal wieder Lust eine kuriose Webseite oder ein Stück Software zu testen, welche mich möglichst schnell und einfach reicher macht. Der Crypto-Hype der vergangenen Jahre hat ein paar wahnwitzige Geschäftsmodelle hervorgebracht. Mining-Pool-Pakete, alternative Blockchain-Konzepte, dutzende Forks bestehender Crypto-Coins, Crypto-Coin-Casinos, AltCoin-Networks und Ponzi-Systeme für alle mit Knastsehnsucht oder zu viel Geld.

Leider (oder zum Glück) gehen im Moment die meisten Mining-Pool-Anbieter den Bach runter. Entweder weil sie bei den begehrten Währungen mit der steigenden Hashrate nicht mehr genug Mining-Erträge erwirtschaften, oder weil sie in der Vergangenheit nur vorgaben Mining-Farmen zu betreiben. Zu aller Verwunderung fordern die Kunden jetzt ihre Mining-Gewinne und MLM-Provisionen ein. Die Taktik diverser Anbieter hastig neue Produkte zu entwickeln, damit Kunden dort ihre Gewinne investieren können, bremst den Abfluss der Coins und Euros aus den Unternehmen nur bedingt. Die letzte Rettung sind verschärfte Auszahlungsbedingungen, komplizierte und in die Länge gezogene KYC-Verfahren oder last but not least die Aussage: Unsere Programmierer bauen gerade das ganze System für euch um. Alles wird besser und schneller und die neuen Features werden euch die Schuhe ausziehen (und das letzte Hemd). Wir bitten um Geduld bis wir das System wieder hochgefahren haben! Alle gebuchten Profit-Power-Mining-Bot-Pakete laufen natürlich im Hintergrund weiter und drucken fortwährend Geld für euch! Profitable Grüße von den Bahamas!

Was bleibt uns also noch übrig um möglichst schnell mit 0% Arbeitseinsatz Geld zu verdienen?

 

 

 

 

Trading ist das Zauberwort!

Hokus Pokus, Geld im Lokus! So oder so ähnlich erging es vielen selbsternannten Online-Tradern mit ihren Forex-Trading-Bots und High-Speed-Transaktions-Renditen-Tools. Dieser kaufen-kaufen-verkaufen-kaufen-Wahnsinn erinnert mich an das panische Eindreschen in die alten Kneipen-Geldspielautomaten. Zwischen den Attacken auf die beleuchteten Hartplastik-Knöpfe kündigte eine monotone 8bit-Tonleiter rauf und runter das Schwanken des Guthabens an. Die Rendite gab es Zuhause von der Frau, selten in Form von 3kg Kleingeld.

Ich konnte mich nie für Spielautomaten oder Aktien begeistern. Die Gesetzmäßigkeiten die den Kursverlauf beeinflussen sind mir großenteils ein Rätsel. Außerdem habe ich keine Zeit politische und unternehmerische Entscheidungen zu beobachten und zu bewerten, um zu wissen welche Aktien ich kaufen oder verkaufen muss. Ganz anders empfinde ich das beim Traden von Kryptowährungen.

 

Crypto Trading

Nachdem ich mir diverse Crypto Trading Apps angeschaut habe, hat mich schnell wieder die Motivation verlassen. Unzählige Kerzendiagrame, blinkende rote und grüne Pfeile, Statistiken, Knöpfe und Kalkulationsmasken empfinde ich als Kreislaufbelastung vor so einem Crypto Cockpit. Von den schlaflosen Nächten ganz abgesehen, habe ich wichtigere Dinge zu tun.

 

Crypto Trading Bots

Mein Job beinhaltet die Automatisierung von digitalen Prozessen. Es muss also auch möglich sein eine Software für mich arbeiten zu lassen, die mich beim Traden von Coins unterstützt. Mein Glück ist, dass auf diese Idee bestimmt schon 10.000 bis 10.000.000 andere Menschen gekommen sind. Ich muss es also nicht selbst programmieren, sondern nur die Lösung meines Problems finden. Eine Software die für mich vollautomatisch günstiges Kryptogeld einkauft und teuer wieder verkauft.

 

 

 

 

Die Logik ist einfacher als man denkt.

Wenn man sich die Kurse der beliebtesten Kryptowährungen anschaut, dann ist vollkommen klar das hier richtig Schotter verdient wird. Bei diesem extremen Rauf und Runter der Kurse kann man nur verlieren, wenn man gierig ist oder sehr waghalsig agiert. Ebenso sollte man sich nicht von den extremen Talfahrten wie auch Höchstpreisen leiten lassen. Wer seine Bitcoins bei 12.000 Euro eingekauft hat, kann sie trotzdem für 4.000 Euro verkaufen und bei 3.000 Euro wieder einkaufen. Wenn ich das ein paar mal mache, dann habe ich meinen finanziellen Verlust schnell ausgebügelt. Es muss nicht mal so ein großer Sprung sein. Täglich ein Wachstum von 3% machen aus 1.000 Euro nach 30 Tagen 2.427,26 Euro (exklusive Transaktionsgebühren). Bei gleichbleibendem Kurs versteht sich, aber die Coins werden definitiv mehr! Selbst wenn es nur 2.000 Euro sind, wurde der Einsatz verdoppelt.

Schaut man sich z.B. das volatile Kurschaos bei dem Bitcoin an, dann ist es doch kein Problem Bitcoins zu kaufen und nach 3% Kursanstieg wieder zu verkaufen. Das wäre die sichere Methode. Der Bitcoin hat in den letzten 24 Stunden um 8,26% zugelegt. Nicht gierig sein und jeden Tag kleine Schritte machen mit immer größer werdendem Volumen, denn 3% auf 10.000 Euro sind am Tag(!) auch nicht verkehrt.

Sowas kann eine Software machen und sie muss nicht einmal gut sein!

 

Damit komme ich zu meinem einleitenden Satz, nämlich dem Test einer Software. Ich habe nach längerem Suchen tatsächlich ein Programm gefunden, bei dem ich in definierten Zeitabständen Kurse für beliebte Kryptowährungen prüfen und kaufen bzw. verkaufen kann. In einem aktuellen Test vermehre ich aktuell 2x am Tag die Bitcoins in einem Wallet und in einem weiteren Wallet 1x am Tag. Bisher ohne Verlust und ausschließlich gewinnbringend. Dabei nehme ich ausschließlich einmal eine Einstellung vor und muss anschließend keinen Kauf oder Verkauf mehr bestätigen. Push-Notifications informieren mich auf meiner SmartPhone App über eingegangene Bitcoin-Überweisungen.

 

Bitcoins per Autopilot verdienen?

Das das tatsächlich funktioniert ist zum einen der Tatsache geschuldet, dass der Bitcoin-Kurs extremen Schwankungen unterliegt. Hinzu kommt das die softwaretechnische Anwendung in der Natur der Sache liegt und die Transaktionskosten vergleichsweise gering sind.

Wer sich an dem Test beteiligen möchte um seine Bitcoins zu vermehren, kann dies gern tun und Kontakt mit mir Aufnehmen um Details zu erfahren. In den kommenden Tagen werde ich hier die Testergebnisse inkl. Nachweis veröffentlichen. Außerdem ist ein weiterer Test mit Ethereum in Vorbereitung.

 

UPDATE 03.12.2018 – Bitcoin-Eingang von einem Test-Wallets

Bitcoin Wallet - TenX

 

 

Software Engineer & Marketing Architect

About Steven Rohner

Software Engineer & Marketing Architect

One thought on “Praxistest: Automatisches Bitcoin-Trading mit einem Bot

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.