Schock für AVALO: Partner lüftet Geheimnis

Vor einigen Wochen hat mich Steven aus Berlin angerufen und mir von AVALO-energy erzählt. Er selbst kann aus beruflichen Gründen im Moment keine Kampagne für dieses Geschäft hochziehen, hat mir aber aufgrund unserer gemeinsamen Projekte geraten unbedingt den Marketingplan zu studieren. Wie das eben im Alltag so ist, habe ich es immer wieder rausgeschoben ein Webinar von AVALO anzuschauen. Ehrlich gesagt hat mir das letzte Webinar auch nicht wirklich gefallen, weil mir hier ein paar gravierende Informationen gefehlt haben. Ich empfehle jedem Webinar-Besucher anschließend das Gespräch mit einem AVALO-Partner zu suchen oder sich direkt zu registrieren. AVALO-energy kann nicht in einem 20-Minuten-Webinar erklärt werden! Einige Fakten zu AVALO-energy, die ich nach dem Webinar erfahren habe, sind in dieser Kombination in keinem anderen Network zu finden. Wer sich im AVALO-Webinar schon für die angebotene Geschäftsmöglichkeit begeistern kann, der sollte mit der Registrierung nicht warten. Partner und  Kollegen aus dem PurpleDropTeam und dem alten BMC melden sich vorher unbedingt bei mir!

Vergangenes Wochenende habe ich noch mal mit Steven und einem Bekannten aus der Energiebranche telefoniert. Außerdem habe ich mir hier im PDT Blog ein paar Artikel über AVALO-energy durchgelesen. Ich weiß, ich bin ein schlechter Freund, weil ich hier so selten vorbei schaue. Aus diesem Grund ergreife ich jetzt die Möglichkeit und schreibe meinen ersten Blog-Beitrag für das PurpleDropTeam und seine Leser… und es wird nicht der letzte Artikel sein!

Zu meiner Person: Mein Name ist Michael Wendrich, und wie Steven bin ich ebenfalls Software-Entwickler. Hauptberuflich leite ich ein Team bestehend aus 11 Programmierern und Entwicklern. Seit 2006 stehe ich hin und wieder wegen einzelner Projekte mit dem PDT in Kontakt und fühle mich zugehörig. Besonders erfolgreich haben wir zwischen 2010 und 2013 für Kunden den Aufbau von Vertriebsstrukturen koordiniert und erheblich beschleunigt. Das ist uns in besonderen Fällen sehr gut gelungen, weil der Marketingplan des jeweiligen Unternehmens diese Raketenstarts zugelassen hat. Dabei geht es im allgemeinen um den Aufbau der Matrix, der Platzierung der Mitarbeiter im Unternehmen und welche Provisionsregeln auf die Vertriebsorganisation angewendet werden. Das Produkt hat bisher bei unseren Kampagnen tatsächlich eine untergeordnete Rolle gespielt.

 

Die Optimallinie im Marketingplan finden

Man muss kein Mathematiker oder Programmierer sein um einen Marketingplan zu enttarnen, der für besondere Aufbautechniken geeignet ist, aber es hilft ungemein. Je mehr Qualifikationsregeln und Provisionsmodelle ein Marketingplan beinhaltet, umso schwieriger ist es für die Mitarbeiter den Weg zu erkennen, der am schnellsten zum Erfolg führt – zum großen Geld. Manchmal kennen die Unternehmen diesen Weg selbst nicht, weil sie beim Business Design und Modeling ganz andere Kalkulationen für Unternehmensgewinn und Mitarbeiterprovision angewandt haben. Argumentationsleitfäden für interessierte, werdende Mitarbeiter und vorformulierte Argumente für die Vertriebsmannschaft formen sich später manchmal zu Scheuklappen beim Blick auf den Marketingplan. Ab einer bestimmten Größe im Vertrieb wird sowieso nur noch runtergebetet was der Sponsor und dessen Sponsor vorgetragen haben. Die eigenen Möglichkeiten ausloten und den Marketingplan im Detail prüfen, dass machen die wenigstens. Aus diesem Grund rufen viele Partner auch erst ihren Sponsor an, wenn eine Provision nicht eingetroffen ist, statt bei der Partnerbetreuung im Unternehmen nachzufragen.

Seitdem ich mir den Marketingplan von AVALO-energy genau angesehen habe und einen Blick in das lizensierte BackOffice werfen durfte, bin ich mir sicher: Mit AVALO-energy kann man in 30 Tagen mindestens eine 4-stellige Provision verdienen! Wenn man sich etwas Mühe gibt, dann verdient man nach 30 Tagen sogar schon einen 5-stelligen Betrag. Vorausgesetzt man berücksichtigt ein paar Regeln beim Aufbau seines Teams.

Gestern Nachmittag habe ich mir die Provisionstabelle von AVALO-energy ausgedruckt und in meinem Büro verschiedene Szenarien beim Vertriebsaufbau durchgespielt. Dabei ist mir eine Aufbautechnik eingefallen, die Steven und ich vor knapp 10 Jahren schon einmal angewendet haben. Damals haben wir das erste mal den Vertriebsaufbau, von der Lead-Generierung an, online umgesetzt. Begriffe wie Sales Funnel oder Followup-Email waren damals in der Network-Marketing-Branche noch relativ unbekannt. Wir hatten zuvor schon Kampagnen in dieser Form für die Digitalwirtschaft und amerikanische Firmen erstellt, die in diesen Themen viel fortschrittlicher waren und zudem offen für neue Ideen waren.

 

Der XMT-Effekt ist wieder da!

Nachdem ich mir diverse Aufbauszenarien für das Einstellen von AVALO-Mitarbeitern skizziert hatte, habe ich spürbar mein Grinsen unterdrückt. Oft habe ich schon anfänglich gedacht, was für ein einfacher Marketingplan vor mir liegt und wie ich ihn austricksen kann. Der große Haken folgt am Schluss, nämlich wenn es um die Qualifikation geht. Selbst eine Qualifikation für eine Provision ist nur die halbe Miete, denn ich will das Geld auf meinem Konto haben. Wenn ich meine Provision nicht ausgeben kann, dann brauche ich sie auch nicht.

Daraufhin habe ich mir die Provisionstabelle von AVALO-energy genauer angeschaut und geprüft, wie sie in meine Aufbauphasen passt. Es gibt Marketingpläne die eine hohe Vergütung auf die erste Linie in der Mitarbeiterstruktur bezahlen, andere Firmen setzen auf hohe Provisionen bei produziertem Teamvolumen in der Tiefe. Die jetzigen und hoffentlich auch die zukünftigen Partner von AVALO-energy haben das Glück, mit einem sehr überschaubaren Marketingplan arbeiten zu können. Es gibt keine komplizierten Karrierepläne, keine Berechnungen in einem linken oder rechten Bein und die AVALO-Partner müssen sich nicht jeden Monat neu qualifizieren. Das ist eine große Erleichterung für die AVALO-Mitarbeiter in Einzelgesprächen, wenn sie den AVALO-Marketingplan erklären wollen.

Nachdem ich alle Provisionen und deren Qualifikationsanforderungen in meine vorgezeichneten Aufbauphasen geschrieben habe, ist mir ein Effekt förmlich ins Gesicht gesprungen! Dieser Effekt macht den Marketingplan von AVALO-energy nicht nur selten, sondern wirkt sich explosionsartig auf die sogenannte Crowd (die Vertriebsstruktur) von AVALO aus. Ich habe 2006 mit einem Freund in Florida für ein amerikanisches MLM-Team gearbeitet. Einer der Team-Leader hatte uns beauftragt eine Online-Marketingkampagne zu entwickeln, die der stagnierenden Mannschaft wieder zu mehr Wachstum verhelfen sollte. Die Vertriebsorganisation wuchs zwar beständig, aber auch immer mehr Vertriebspartner stiegen aus dem Geschäft wieder aus. Grund waren die monatlichen Kosten der Produkte im Eigenverbrauch, welche für den Erhalt der Qualifikation benötigt wurden.

Wir haben also einen Weg gesucht möglichst schnell die Kosten der Partner zu decken, statt die Frequenz der Neuregistrierungen zu erhöhen. Das ist als so, als würde man versuchen umgefallende Dominosteine vorne an der Schlange immer schneller wieder aufzustellen. Wir haben daran gearbeitet die Steine erst gar nicht umfallen zu lassen. Tatsächlich haben wir einen Weg gefunden, denn der Vertriebsplan hat einen Trick zugelassen, den bisher niemand entdeckt hatte. Wir haben diesen Effekt damals den XMT-Effekt getauft. Wofür XMT steht und warum dieser Trick auch bei AVALO-energy funktioniert, verrate ich gern später.

 

Bestätigt: XMT-Effekt auf AVALO anwendbar!

Jeder AVALO-Partner kann umgehend nach der Registrierung diesen Effekt im Marketingplan ausnutzen um bereits in den ersten 30 Tagen viel Geld zu verdienen! Man muss allerdings beim Teamaufbau ein paar Dinge beachten und man darf nicht den 2. vor dem 1. Schritt machen!

Gestern habe ich ein interessantes Gespräch mit einem AVALO-Partner per Zoom-Call gehabt um mir ein paar berechnete Randdaten bestätigen zu lassen. Das mache ich immer so wenn ich einen neuen Marketingplan studiere und das geht am einfachsten mit Fragen wie: Wenn ich dies und jenes mache, dann bekomme ich das und das?

Ganz wichtig sind auch die Fragen: Was muss ich tun, damit ich mein investiertes Geld wieder raus habe? Wie lange dauert das?

Mein anfängliches Grinsen kam wieder zurück und ich habe beschlossen eine Kampagne für AVALO-energy zu erstellen. Teilweise kann ich mit meinem Team funktionierende Konzepte von anderen Kampagnen übernehmen und wir werden dadurch viel Zeit sparen. Angepasst auf den AVALO-Marketingplan müssen ein paar technische Setups gemacht werden, damit unsere AVALO-Kampagne für jeden Mitarbeiter kopierbar ist. Selbstverständlich will ich jedem meiner Partner von Anfang an die Kampagne zur Verfügung stellen! Die Kunst (und manchmal Anstrengung) für mich als Programmierer, ist es die Kampagne in der Bedienung sehr einfach zu halten. Es darf nicht schwierig zu verstehen sein und auf keinen Fall kompliziert in der Anwendung. Idiotensicher muss es sein und mit wenig Aufwand werde ich es gewillten und motivierten AVALO-Partnern zur Verfügung stellen.

Heute morgen habe ich bereits ein erstes Pflichtenheft für unsere AVALO-Kampagne erstellt und werde heute Abend nochmal mit meinem Webdesigner ein paar Details besprechen. Nachdem ich die Nacht durchgearbeitet habe bin ich froh, dass mir diese Zeilen hier locker von der Hand gehen. Ich weiß das wir in Kürze ein wahres AVALO-Feuerwerk entfachen werden.

Natürlich sind wir jetzt auf der Suche nach weiteren Mitstreitern in unserem Team und weil jedes erfolgreiche Team einen Namen hat, haben wir auch einen! Wir sind das Znake Team! Folgende Gimmicks haben wir uns für das Kampagnenpaket einfallen lassen:

Znake Control – Auf der Grundlage des Marketingplans von AVALO-energy habe ich den optimalen Vertriebsaufbau berechnet um den XMT-Effekt zu erzielen. Mit der optimal gewählten Reihenfolge von Vertriebs- und Marketingaktionen, werden zum schnellstmöglichen Termin die ersten Provisionen fällig. Unter Znake.de werde ich einen geschützten Mitgliederbereich zur Verfügung stellen. Der Znake-Account stellt dir außerdem ein personalisiertes Ebook Wie du mit AVALO-energy in 30 Tagen 10.500 Euro verdienst! zur Verfügung, welches du kostenlos an deine eigenen Partner weitergegeben kannst. Zudem hast du über deinen Znake-Account Zugriff auf die folgenden Kampagnen-Module:

  • 30-Tage-Schlachtplan – Bewährte Schritt-für-Schritt-Anleitung wie sie schon bei anderen Firmen zum Einsatz kommt. Es handelt sich dabei um einfach strukturierte Tagesaufgaben, die auf den Erfolg mit AVALO-energy abgestimmt sind. Damit rauben wir Network-Einsteigern Fragen wie Was kann ich heute machen?, Wen kann ich ansprechen?, Wo finde ich neue Kontakte? und dokumentieren die Erfolge für noch mehr Geschwindigkeit im Team-Wachstum.
  • H.A.M.M.E.R. – Speziell entwickelte Pre-Registration Campaign für die Vorregistrierung, bei der anschließend alle Team-Partner gleichzeitig wie ein Hammerschlag starten. Wendet man diese Technik bei AVALO-energy an, hat mindestens jeder 15. AVALO-Partner, der in unserem Team startet, schon nach 1 Tag seine erste Provision verdient! Je nach Anzahl der H.A.M.M.E.R.-Teilnehmer vergrößert sich der prozentuale Anteil der Sofortverdiener. Weil noch ein paar weitere AVALO-Provisionen eingerechnet werden müssen, ist die tatsächliche Anzahl sogar noch höher.
  • Rapid Action Call – Viele wissen es nicht, aber AVALO-energy vergütet im Moment das Eintragen von Leads. Das bedeutet im Klartext: Kein AVALO-Partner muss etwas bewerben oder verkaufen, sondern nur Leads eintragen. Mit diesem Kampagnenmodul haben wir schon in der Vergangenheit extrem viele Leads eingesammelt und diese Leads wurden nicht einmal vergütet. Man kann sich nur schwer ausmahlen, was der Rapid Action Call bei einer Provisionsvergütung anrichtet!
  • SR3 List System – Wir haben damals für ein anderes Network-Unternehmen ein Followup-System entwickelt, welches Interessenten informiert, Partner registriert und anschließend Partner schult bzw. an wichtige Aufbauschritte erinnert. Bei AVALO-energy ist der große Vorteil, dass es kein erklärungsbedürftiges Produkt gibt. Die Funktion dieses Followup-Systems wird sich in hohem Maße in dem Bereich Coaching konzentrieren. Das SR3 List System setzt dabei auf Interaktivität, statt nur auf einfache Coaching-Tipps in Textform.
  • Inferno Brand Package – Die inoffizielle Online-Marketingkampagne für AVALO wird von mir zusammengeschweißt und über einen geschützten Mitglieder-Account zur Verfügung gestellt. Jeder deiner Interessenten (Leads) und AVALO-Partner wird von deiner Kampagnenteilnahme mit profitieren, denn deine neuen Partner werden umgehend in die Kampagne eingebunden und mit den gleichen Marketingtools versorgt. Zudem werden meine ausgeklügelten Schachzüge für den erfolgreichen Vertriebsaufbau automatisch angewendet (s. Znake Control).
  • V.I.R.U.S. – Sobald deine AVALO-Crowd 100 Partner umfasst, werde ich in deinem geschützten Mitglieder-Account von Znake die V.I.R.U.S. Campaign aktivieren. Mit dieser Marketingtechnik habe ich für einen Network-Marketing-Einsteiger in den USA in wenigen Wochen über 1.000 Vertriebspartner eingeschrieben.
  • BONUS: Card Set – 11 Hard Facts – Ich habe 11 knallharte Fakten zu AVALO-energy zusammengetragen, die jeden Vertriebsmenschen, Unternehmer und Nebenjob-Interessenten auf Anhieb überzeugen. Du bekommst die Hard Facts im handlichen Taschenformat ausgehändigt. Diese Akquisetechnik habe ich schon mit anderen Vertriebsteams angewendet, nur hatte wir dort nur 3 bis 5 Karten. Im direkten Gespräch ist dieses „Kartenspiel“ eine unschlagbare Waffe. Wie du sie optimal anwendest erkläre ich dir natürlich in deinem persönlichen Znake-Account.
  • BONUS: Znake Willkommenspaket für die ersten 11 Anmeldungen – Was hier alles drin steckt wird noch nicht verraten!

Vielleicht bist du jetzt von den Marketing-Features, die ich dir für den Start bei AVALO-energy anbiete, erschlagen und kannst damit gar nichts anfangen. Glaube mir: Das hört sich alles komplizierter an als es ist! Solltest du den Eindruck haben all das irgendwo schon einmal gehört oder gelesen zu haben, hast du mit Sicherheit in einer meiner vergangenen Kampagnen erfolgreich mitgewirkt. Leider mache ich mir nicht viel aus YouTube-Videos, Bühnentheater auf Großveranstaltungen und Photo-Shootings für bezahlte Titel-Stories in der MLM-Klatschpresse. Für mich zählt der Erfolg meiner Kunden und der Erfolg meiner Vertriebsmannschaften. Die meisten kennen mich nicht mal und werden es auch nie. Ich folgte mit diesem Beitrag auch der Bitte eines Freundes und bedanke mich gleichzeitig für einen guten Tipp von ihm.

Du bist eingeladen jetzt ein Teil unseres erfolgreichen Teams zu werden. Wir werden dich mit allen verfügbaren Marketingwaffen ausrüsten, die wir anzubieten haben und spätestens 30 Tage nach deiner Registrierung in unserem Team, wirst du deine erste Provision erhalten. In 30 Tagen wirst du stolz sagen: Ich bin ein Mitglied im Znake Team!

Mein Team aus Programmierern und Webdesignern erstellt im Moment den Mitgliederbereich von Znake.de während ich die einzelnen Kampagnen-Module in Startposition bringe. Schätzungsweise sind wir in 3 Tagen einsatzfähig und kampfbereit. Du kannst dich bereits jetzt unter http://fight.znake.de vorregistrieren, aber wir starten erst mit den Registrierungen wenn unser Team 100 Mitglieder umfasst.

 

Kommentar verfassen