Schneeballsystem oder Geschäft der Zukunft?

MLM Schneeballsystem

Hier erfährst du 5 Erkenntnisse aus dem Buch Das Geschäft des 21. Jahrhunderts von Robert Kiyosaki.

1. Erkenntnis – Wir brauchen ein eigenes Geschäft

Als ich ein Kind war lehrten mich meine Eltern die gleiche Erfolgsformel, die wahrscheinlich jeder von uns gelernt hat. Lerne fleißig und hol dir gute Noten in der Schule, damit du später einen sicheren gut bezahlten Arbeitsplatz bekommst. Doch die Regeln haben sich geändert. Die Wirtschaftskrise hat uns gezeigt wie tausende von Menschen über Nacht ihren Arbeitsplatz und ihre Rentenvorsorgen verlieren können. Sichere Arbeitsplätze sind ein Konzept der Vergangenheit. Die Frage ist was machen wir in diesen unsicheren Zeiten. Jammern und schimpfen wird unsere Zukunft nicht sicherer machen, ebenso wenig wie wenn wir der Börse, den großen Banken, den Konzernen oder dem Staat die Schuld geben. Wenn wir eine stabile Zukunft haben wollen, müssen wir sie so gestalten. Wir können unsere Zukunft jedoch nur dann lenken, wenn wir die Kontrolle über unsere Einkommensquelle übernehmen. Wir brauchen ein eigenes Geschäft.

2. Erkenntnis – Wir müssen unser Geld aus der richtigen Quelle verdienen

Viel wichtiger als die Menge von Geld die wir verdienen, ist die Herkunft des Geldes. Prinzipiell gibt es vier unterschiedliche Quellen des Geldflusses, die alle einen ganz anderen Lebensstil definieren. Diese vier Quellen hat Robert Kiyosaki in seinem Cash Flow Quadrant Modell zusammengefasst, welches aus den folgenden vier Einkommensquellen besteht:

 

1. E für Employee – Der Quadrant der Sicherheit

Die überwältigende Anzahl der Menschen lernt, lebt, liebt und verlässt dieses Leben nur innerhalb des E-Quadranten.

 

2. S für Self Employed – Der Quadrant der Unabhängigkeit

Diese Menschen dachten das sie ihren Chef gefeuert hätten, aber tatsächlich haben sie nur den Chef gewechselt. Sie sind immer noch angestellt und zwar bei sich selbst.

 

3. B für Business – Der Quadrant der Wohlstandsbildung

In diesem Quadranten werden Unternehmen aufgebaut. Der unterschied zwischen einem S-Geschäft und einem B-Geschäft ist, dass wir für unser S-Geschäft arbeiten, wogegen das B-Geschäft für uns arbeitet.

 

4. I für Investor – Der Quadrant der finanziellen Freiheit

Diesen Quadranten kann man mit Monopoly vergleichen. Vier grüne Häuser, ein rotes Hotel. Mindestens 80 Prozent der Bevölkerung leben in E- oder S-Quadranten. In B- und I-Quadranten sind wir jedoch erst finanziell frei. Auf welcher Seite wir leben wollen müssen wir selbst entscheiden.

 

3. Erkenntnis – Bei Network Marketing geht es nicht darum Produkte zu verkaufen

Die Grundidee hinter Network Marketing ist genauso einfach wie brillant. Statt Riesenmengen an Geld für Marketing auszugeben, um für Produkte oder Dienstleistungen Werbung zu machen, bezahlen Network Marketing Gesellschaften lieber die Leute die bereits Kunden sind, dafür dass sie anderen davon erzählen.

Viele Menschen verstehen jedoch bis heute nicht in vollem Maße den Wert von Network Marketing. Der am weitesten verbreitete Irrglaube über Network Marketing ist, dass es sich um eine Verkaufstätigkeit handelt. Die wahre Kraft des Modells liegt jedoch in der Hebelwirkung! Das heißt, dass du als Vertreter nicht nur Provisionen auf deine eigenen verkauften Produkten bekommst, sondern auch auf Produkte die von Beratern verkauft wurden, die du rekrutiert hast. Dies kann dazu führen, dass dein Netzwerk auf 300, 400 oder 500 Berater anwächst und du damit eine ernst zu nehmende Organisation hast, die dir ein passives Einkommen einbringt.

Im Network Marketing geht es daher nicht primär darum ein Produkt zu verkaufen, sondern darum ein Netzwerk aufzubauen, welches dasselbe Produkt repräsentiert und dies anderen Menschen mitteilt.

 

4. Erkenntnis – Mit Network Marketing schafft man sich mehrere Vermögenswerte gleichzeitig

Bei Network Marketing geht es um weit mehr als nur darum Einkommen zu verdienen. Es geht darum sich Vermögenswerte zu schaffen und zwar mehrere gleichzeitig.

 

Wert 1: Praktische Wirtschaftsausbildung

Im Network Marketing sagt man, dass es ein Geschäft sei, bei dem man verdient während man lernt. Dazu gehören Fähigkeiten wie z.B. Erfolgsmentalität, Zeitmanagement oder Investitionswissen.

 

Wert 2: Inneres Wachstum

Wir müssen uns ständig selbst weiterentwickeln, damit sich unser Geschäft weiter entwickelt.

 

Wert 3: Skalierbarkeit

Die Leistungsfähigkeit unseres Geschäftes liegt in seiner Skalierbarkeit. Network Marketing kann in jeder Größenordnung betrieben werden.

 

Wert 4: Führungsqualitäten

Network Marketing basiert auf Führungspersönlichkeiten die Menschen hochziehen. Während ein traditionelles Wirtschaftsunternehmen darauf basiert nur einige wenige zu fördern.

 

Wert 5: Echten Wohlstand schaffen

Einer der wesentlichsten Werte des Network Marketings ist, dass es ein Motor für den Aufbau von persönlichen Wohlstand ist.

5. Erkenntnis – Network Marketing ist das Geschäft des 21. Jahrhunderts

Einer der wichtigsten Gründe, der für Network Marketing spricht, ist die Chancengleichheit. Wenn man sich die mehr als 60 Millionen Menschen auf der ganzen Welt näher anschaut, die sich mit dem Geschäft beschäftigen, werden wir feststellen, dass es darunter Menschen aller Hautfarben, aller Glaubensrichtungen und alle Altersklassen gibt. Das macht Network Marketing zum Geschäft der Zukunft. Im 21. Jahrhundert erkennen wir wie nie zuvor, dass Wohlstand kein Nullsummenspiel ist. Es geht nicht darum das manche von uns erfolgreich sind indem sie andere unterdrücken.

Die Zukunft des wahren Wohlstands liegt darin, im Geschäftsleben neue Wege zu beschreiten, die den finanziellen Wohlstand unserer Gesellschaft anheben. Es wird Zeit das die Menschen auf der ganzen Welt die gleiche chance haben, ein reiches Leben voller Fülle zu führen, anstatt ihr leben lang schwer zu arbeiten, nur um die Reichen noch reicher zu machen.

Es wird Zeit das wir diese Chance wahrnehmen! Willkommen im 21. Jahrhundert!

Das waren 5 Erkenntnisse aus dem Buch Das Geschäft des 21. Jahrhunderts von Robert Kiyosaki.

Glaubt ihr auch das Network Marketing die Zukunft gehört? Lasst uns auf jeden Fall einen Kommentar hier.

 

Schneeballsystem & Network Marketing Erklärfilm

Quelle: 5 Ideen

 

 

Software Engineer & Marketing Architect

About Steven Rohner

Software Engineer & Marketing Architect

One thought on “Schneeballsystem oder Geschäft der Zukunft?

  1. Markus Knobloch
    23. Januar 2018 at 08:28

    Seht gut geschrieben! Ich betreibe seit 3 Jahren Networkmarketing und beginne erst jetzt erfolgreich zu werden. Ohne ständiges Lernen geht es einfach nicht!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.