Ebook-Kampagnen für Networker

Viral-Network-Marketing (PDT)

In dem Artikel Bitte schreib kein Ebook übers Ebook-Schreiben haben wir das Problem mit den unzähligen Ebooks beleuchtet, die davon handeln eigene Ebooks zu schreiben. Inzwischen gehört es ebenso zum guten Ton mindestens ein oder zwei Ebooks verfasst zu haben, wenn man sich in den folgenden Branchen bewegt oder entsprechende Dienstleistungen anbietet:

  • Network-Marketing
  • Affiliate-Marketing
  • Online-Marketing
  • Finanzen (Forex, Trading, Kryptowährungen etc.)
  • Coaching, Management
  • Online-Handel (z.B. Drop Shipping)
  • Business Building
  • Email-Marketing
  • Sales Funnel Building
  • Membership Site & Community Business

Thematisch ordnen sich Ebooks in die Bereiche

  • Was sind die Vorteile von…?
  • Wie startest du mit…?
  • Wie optimierst du…?
  • Warum bin ich Experte für…?
  • Was sind meine Geheimnisse für…?
  • Werde auch du ein Experte für…!

 

 

Ebook-Experten: Selbstdarsteller ohne Wissen

In den meisten Fällen zieht sich eine Art von Selbstbeweihräucherung durch die Ebooks, die den eigentlichen Zweck der Publikation verraten. Der Autor verfolgt in erster Linie sein Personal Branding, Personen-Marketing und Aufbau eines Expertenimages. Diese vertrauensschaffende Maßnahme soll es dem Ebook-Verfasser im Nachgang erleichtern sein eigentliches Ziel zu erreichen. Je nach Geschäftsmodell sind diese Ziele unterschiedlich ausgeprägt. Hier einige Beispiele:

  • Registrierung als Vertriebspartner (Network-Marketing, Affiliate-Marketing)
  • Kauf von Waren oder Dienstleistungen
  • Buchen von Webinaren oder Schulungen
  • Eintrag in Newsletter-Listen
  • Tätigen von Investments
  • Einkauf von Marketing-Software oder -Services
  • Registrierung auf einer Membership-Seite
  • Kauf von weiteren Ebooks

Grundsätzlich spricht überhaupt nichts gegen das oben beschriebene Vorgehen, wenn dem Leser dadurch auch ein echter Mehrwert geboten wird. Allerdings lesen sich viele Ebooks, besonders im Bereich Network-Marketing, wie schlechte Tagebücher gescheiterter Vertriebslaien, welche nun die eierlegende Wollmilchsau entdeckt haben und mit dem vorliegenden Ebook dem Leser finanzielle Freiheit bescheren wollen. Alles nur, weil der Ebook-Autor an Karmaflecken glaubt und mit seiner Neo-Ritterlichkeit Sympathiepunkte sammeln will.

Für Autoren heldenhaft formulierter Gönnerfloskeln a la Endlich kann ich mit diesem Ebook auch mal was zurückgeben! sollte jeder Leser seine Bankverbindung parat halten, damit dieses „Zurückgeben“ noch schneller abgewickelt werden kann. Es kann so einfach sein.

 

Ebook-Kampagnen mit Duplikation

Lässt man als Ebook-Autor die übertrieben wohlklingenden Märchen über sich selbst einfach weg und investiert ein wenig Kreativität in Inhalt und Umsetzung, dann kann man eine schöne und effektvolle Ebook-Kampagne aufsetzen. Strukturell und vom Schema her, kann man es wie folgt abkürzen:

  1. Lade mein Ebook runter und gib mir dafür deine Email-Adresse (und evtl. Geld)
  2. Lese mein Ebook Kapitel für Kapitel
  3. Folge meiner Call-to-Action (z.B. eine Partnerregistrierung in einem Network-Unternehmen)
  4. Stelle mein Ebook auch anderen zur Verfügung
  5. Schreibe selbst so ein Ebook wie ich
  6. Lass deine Partner die Schritte 1 bis 4 für dich selbst ausführen
  7. Bring deinen Partnern in deiner Downline bei auch ein Ebook zu schreiben

Mit den obigen Schritten wurden schon tatsächlich große Vertriebsstrukturen erfolgreich aufgebaut. Gepaart mit personalisierten Landing Pages und angebundenen Email-AutoRespondern bzw. einem Email-FollowUp-System funktioniert ein Ebook als persönliches Transportmittel für die MLM-Botschaft wunderbar.

Hierfür muss das Ebook gut geschrieben sein und auf die Zielgruppe abgestimmt sein. Guter Lesestoff zeichnet sich z.B. aus durch:

  • Der Leser erkennt sich in dem Autoren wieder, identifiziert sich mit ihm.
  • Der Text ist amüsant bis lustig geschrieben.
  • Der Ebook-Inhalt ist selbstironisch verfasst, der Autor nimmst sich selbst nicht zu ernst.
  • Zwischen den Ebook-Kapiteln sind praktische Praxis-Tipps, Links oder Verweise.
  • Der Leser hat das Gefühl Das schaffe ich auch!.
  • Der Autor ist in seiner Schreibweise kritisch und hart, aber gerecht und sehr sachlich.

 

Ebook-Verteilung: Aus allen Rohren feuern!

Wenn die Ebook-Kampagne erst einmal steht, kann man sich an das Online-Marketing bzw. an die Ebook-Vermarktung machen. Es gibt inzwischen sehr gute Verteilernetzwerke und Marketingtechniken um Ebooks unter die Leute zu bringen und nicht nur irgendwelche Leute, sondern die gewünschte Leserzielgruppe.

  • Eigene Landing Page inkl. Email-Optin und/oder Bezahl-Button
  • Verteilernetzwerke für Ebooks
  • Ebay und Ebay-Kleinanzeigen
  • Kleinanzeigen und Flohmarkt Apps
  • Amazon
  • Posten in Facebook-Gruppen für Buchvorstellungen
  • Ebook-Konverierung in Ebook-Reader-Formate (z.B. Amazon Kindle, EPUB, Mobipocket, Microsoft Lit, Sony eBooks usw.)
  • Aufnehmen eines Hörbuches (Download per MP3 oder Streaming-Dienst)
  • Aufnehmen von Hörproben
  • Veröffentlichen von Leseproben in themenverwandten Blogs oder via PDF
  • Joint Ventures mit anderen Autoren und Verlegern
  • Beantragen einer ISBN
  • Design eines professionellen Buch-Covers
  • Veröffentlichen einer gebundenen Buchausgabe
  • Viral-Marketing-Kampagnen + Goodies und Freemium Modellen

und vieles mehr!

 

Eigene Ebook-Kampagne erstellen?

 

 

Software Engineer & Marketing Architect

About Steven Rohner

Software Engineer & Marketing Architect

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.