Traffic Network Ads – Der erste Eindruck

Wie bereits angekündigt werden wir die Traffic-RevShare-Plattform Traffic Network Ads testen. Gibt es wirklich einen Nutzen aus den angeboten Trafficpacks und welche Qualität hat der gelieferte Traffic?

Außerdem beschäftigt uns die Frage, ob es tatsächlich möglich ist mit TNA im Internet Geld zu verdienen, wie in einigen Affiliate-Foren und MLM-Gruppen bei Facebook angepriesen.

 

tng-laptop

Die Webseite von Traffic Network Ads

Auf den ersten Blick wirkt die Webseite von TNA modern und zeitgemäß. Bei näherem Hinschauen erkennt man allerdings, dass TNA den Content in allen Bereichen mit Stock Images aufpoliert hat. In den Texten werden die inzwischen negativ behafteten Begriffe wie RevShare und Revenue Share vermieden. Stattdessen spricht man bei Traffic Network Ads von einem Cashback-Programm was eigentlich Unfug ist. Es scheint so als wolle TNA der RevShare-Community mit dem Cashback Begriff vermitteln, TNA sei etwas vollkommen Neues.

Viel mehr verwirrt der Begriff Cashback im Zusammenhang mit Traffic Network Ads. Im Normalfall bekomme ich einen Cashback-Betrag bei einem Einkauf gutgeschrieben oder sogar direkt vom Einkaufspreis abgezogen (z.B. bei wee oder Shoop). Deswegen heißt es auch Cashback (Rückzahlung, zurückbezahlen). Bei dem TNA-Cashback bekomme ich Geld für die Einkäufe meiner geworbenen Kunden und das ist eindeutig eine Provision und kein Cashback.

 

Woher kommt der TNA Traffic?

Nach eigenen Angaben verfügt TNA über ein weltweites Netzwerk an Partnern die den Traffic liefern. Traffic Network Ads wirbt auf der Webseite außerdem für zielgerichtete Bannerwerbung auf fremden Webseiten. Weitere Bereiche sind das Social Advertising und Video Display Advertising, welche aber allem Anschein nach noch in der Entwicklung stecken.

tng-beschreibung

 

 

Der TNA Vergütungsplan

Auf der TNA Webseite im öffentlichen Bereich finden sich keine detaillierten Informationen zu den Provisionen, die Traffic Network Ads seinen „Cashback-Kunden“ bezahlt. Man erfährt das es sich um einen MLM-Provisionsplan handelt, weil ich in eine Tiefe über bis zu 6 Ebenen Vergütungen erhalten kann. Allerdings ist für die maximale Tiefe der MLM-Matrix eine Qualifikation notwendig auf die hier nicht  näher eingegangen wird.

tng-compensation-plan

Wer steckt hinter TNA?

Im Impressum findet sich folgende Adresse:

REDROCK MEDIA SOLUTIONS LIMITED
31/F, Chinachem Century Tower
Wanchai
Hong Kong

Im Internet ist bisher keine weitere Firma unter dieser Adresse aufgetaucht. Weitere Informationen sind aufgrund der Firmenadresse nicht ohne weiteres zu beziehen.

 

Der TNA Mitgliederbereich

Das Backoffice von TNA macht einen sehr aufgeräumten Eindruck. Nach dem Login bekommt man zuerst die aktuellen TNA Contests angezeigt, bei denen man für besondere Leistungen mit Boni-Zahlungen und Specials belohnt wird. Dies ist ein weiterer Hinweise, dass sich die Plattform mehr um den Aufbau einer Vertriebsstruktur bemüht als um das Kundenwohl. Man darf nicht vergessen das, egal aus welchem Grund man sich bei TNA anmeldet (Traffic kaufen, Geld verdienen), Kunden und Partner ein und denselben Mitgliederbereich nutzen.

 

TNA Dashboard

Auf dem Dashboard des TNA-Mitgliederbereichs findet man alle wichtigen Daten zusammengefasst und auf einen Blick. Die Anzahl der TNA-Partner und -Kunden, den aktuellen Stand an Provisionen, Kontostände, Informationen zu gekauften TrafficPacks und eine Liste von Links zu den eigenen personalisierten Landing Pages. Letztere stehen in 6 Sprachen (Englisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Türkisch, Portugiesisch) zur Verfügung.

 

TNA Downline Übersicht

Wie bei den meisten RevShare-Plattformen gibt es auch bei Traffic Network Ads eine Übersicht meiner gesponserten Mitglieder. Unter dem Link My TNA Success Team bekomme ich alle notwendigen Informationen (z.B. Username, Downline Level, Credits und Sponsor) meiner TNA Downline angezeigt.

 

TNA FAQ

Sehr hervorzugehen ist die FAQ im Mitgliederbereich. Hier werden neben allen verfügbaren TNA-Partnerlinks auch viele Fragen zu Traffic Network Ads beantwortet. Außerdem gibt es jede Menge Werbemittel die man auf eigenen Webseiten einbinden kann.

 

 

TrafficPack kaufen und verwalten

Unter den Menüpunkten Buy New TrafficPack und Statistic Campaign lassen sich TrafficPacks kaufen und die Kampagnen dazu verwalten. Für den Start unseres Traffic Network Ads Testbericht kaufen wir heute ein TrafficPack für 50 USD.

 

In den kommen Tagen folgt der nächste Artikel und wir nehmen folgende Punkte unter die Lupe:

  • Wie startet man eine TNA Kampagne?
  • Welche Qualität hat der Traffic von TNA?
  • Kann man mit Traffic Network Ads Geld wirklich verdienen?

 

 

 

 

About Steven Rohner

Software Engineer & Marketing Architect

Kommentar verfassen