PDT Elite – 8 Marketingwaffen unter einer Haube!

Translation: Englisch, Spanisch

macbook-pro

Nach mehreren Testwochen möchten wir euch hiermit das Softwarepaket PDT Elite vorstellen. Es ist eine Weiter- und Neuentwicklung früherer XooBoo Anwendungen. PDT Elite ist vollständig webbasiert und noch anwenderfreundlicher geworden, da dass System nun vollständig auf WordPress basiert. Somit hatten wir die Möglichkeit alle Features modular aufzugliedern und in einzelne Plugins zu verpacken. Durch die nutzerfreundliche Zusammenstellung der Features ist es jetzt einfacher individuelle Marketinglösungen zu schneidern und explizit an die Anforderungen der Anwender anzupassen. Hierzu gehört:

  • Erstellen von Landing Pages für die Lead Generierung und Online-Umfragen
  • automatisch Posten von Facebook-Posts auf Fanseiten und in Gruppen
  • Anbinden von AutoResponder-Systemen (z.B. MailChimp, ActiveCampaign)
  • Erstellen von Membership-Webseiten inkl. Payment-Anbindung (z.B. PayPal)
  • für Suchmaschinen optimierte Texte verfassen (z.B. Blog-Beiträge)
  • Besucherverhalten tracken mit HeatMaps, MouseRecordings usw.
  • als Affiliate Amazon-Partnershops eröffnen
  • und vieles mehr!

 

Die ersten 7 Marketing-Features

In der ersten Version von PDT Elite haben wir folgende Grundfunktionen zusammengefasst und mit Networkern der Firmen RAIN International, OneCoin und einem Network welches kurz vor der Pre-Launch-Phase steht, getestet. Außerdem haben wir Affiliate-Shops für das Amazon PartnerNet mit einigen Amazon Affiliates aus dem PurpleDropTeam getestet.

 

LeadJET – Landing Page Builder

Das LeadJET Plugin ist mehr als ein gewöhnlicher Landing Page Builder. Mit LeadJET können Online-Umfrage, Online-Quiz-Seiten, schicke Optin-Seiten oder verschachtelte Sales Funnel gebaut werden. 20 Landing Page Templates helfen bei der ersten Erstellung und ein Drag&Drop Editor ermöglicht den Bau von Landing Pages ohne Quellcode-Wissen.

 

Landing Page für bittebleibgesund.de, erstellt mit LeadJET:

 

WebJacker – Webseiten Grabber

WebJacker ist seit einigen Monaten als Plugin für WordPress verfügbar und wurde jetzt fester Bestandteil von PDT Elite. Bestehende Webseiten von Drittanbietern können 100% kopiert und editiert werden. Anschließend werden sie als Unterseite (Page Posttype) innerhalb von PDT Elite veröffentlicht. So lassen sich z.B. konvertierungsstarke Affiliate-Seiten editieren und schnell duplizieren, zum Beispiel für weitere Sprachen und/oder ähnliche Produkte.

 

amaZtorm – Amazon Affiliate Shop Builder

Das meist genutzte PDT Plugin in den letzten 2 Jahren ist amaZtorm. Mit wenigen Klicks lassen sich vollständige Online-Shops generieren, die mit kompletten Produktdaten und Kundenrezensionen von Amazon gefüttert werden. Wöchentlich entstehen mit amaZtorm neue Nischenshops, mit denen PDT Mitglieder neue Einkommensströme erschließen und Provisionen auf ihr Konto bekommen.

 

HailStorm V4 – Facebook User AutoBot

Der PDT Verkaufsschlager und die berüchtigte Facebook-Marketingwaffe aus dem Jahr 2013 ist zurück! Damals hat das PurpleDropTeam mit dem Google Chrome Plugin HailStorm V3 ordentlich für Wirbel gesorgt. In der neuen Version können zwar keine Masseneinladungen mehr für Gruppen und Veranstaltungen verschickt werden, dafür bietet HailStorm V4 umfangreiche Funktionen um vollautomatisch in Facebook-Gruppen zu posten.

Anwendungsbeispiele:

  • automatischen Posten von Landing Page Links (s. LeadJET und WebJacker)
  • automatisches Posten von Affiliate Shop Links (s. amaZtorm)
  • automatisches Posten von Medien (Bilder und Videos)
  • automatisches Posten von externen Links (z.B. Affiliate- oder Network-Links)
  • automatisches Posten von Blog-Beiträgen und Blog-Seiten
  • automatisches Posten von Membership Sales Pages (s. The Club)

 

FanpageGUN – Facebook Fanpage AutoBot

Mit der FanpageGUN lassen sich, wie mit HailStorm V4, automatisch Postings bei Facebook veröffentlichen. Allerdings agiert der AutoBot bei der FanpageGUN nicht unter dem Namen eines persönliches Facebook-Profils, sondern als Facebook-Fanpage. Über ein intelligentes Suchformular lassen sich mit Hilfe von Keywords für Zielgruppen relevante Fanpages bei Facebook ermitteln, auf denen anschließend vordefinierte Kommentare veröffentlicht werden. Zudem kommentiert die FanpageGUN auf fremden Fanpages die Kommentare anderer User, was einen immensen Besucherstrom auf der eigenen Fanpage zur Folge hat.

Positiver Nebeneffekt: Wir haben in mehrwöchigen Tests festgestellt, dass durch die Anwendung der FanpageGUN die Likes der eigenen Fanpage kontinuierlich gestiegen sind.

 

The Club – Membership Webseite

The Club ermöglicht das Erstellen eines geschützten Mitgliederbereichs auf der Webseite. Einzelne Blog-Beiträge, Seiten und Downloads können mit einem Klick einem bestimmten Membership Plan zugewiesen werden und sind umgehend gegen unbefugten Zugriff geschützt. The Club unterscheidet grundsätzlich von zwei Membership Modellen:

  • Classic Membership mit beliebig geschützten Inhalten
  • Classroom Membership mit zeitgesteuerten Inhalten (z.B. für einen Online-Lehrgang)

Die Einstellungen von The Club ermöglichen es mehrere Mitgliedschaften anzulegen. Bei kostenpflichtigen Modellen ist somit eine Staffelung der Mitgliedspreise möglich und die Mitglieder der Seite können Upgrades in die nächsthöhere Beitragsstufe upgraden. Aktuell ist PayPal als E-Payment-Anbieter integriert.

 

Keyword Assistant & Keyword Density Check

Beim Erstellen von neuen Blog-Beiträgen und anderen Textinhalten unterstützt ein Keywords Assistent den Verfasser mit themenverwandten Schlüsselworten, die direkt bei Google ermittelt werden. Somit können Texte schwerpunktmäßig auf ein spezielles Thema ausgerichtet werden und sind für Suchmaschinen optimiert. Zusätzlich hilft ein Real-Time Keyword Density Check bei der Ermittlung der Keyword-Dichte und bietet eine weitere Unterstützung bei der Erstellung von suchmaschinenoptimiertem Content. Die Traffic-Generierung über Google und andere Suchmaschinen ist somit nur eine Frage der Zeit.

 

Inferno Kit – Viral Marketing Upgrade für Landing Pages

Wie bei unserem letzten XooBoo Release, ist auch bei diesem Kraftpaket an Marketingwaffen ein besonderes Feature eingebaut. Wie das Inferno Kit genau funktioniert verraten wir an dieser Stelle nicht.

Inferno Testergebnis: Wir haben es bei unserem 3. Testlauf geschafft mit dieser Viral-Marketingtechnik, innerhalb von 48h 6.902 Besucher (unique visits) zu generieren und 1.032 Leads einzusammeln. Das entspricht einer Konvertierungsrate (conversion rate) von 14,95% – per Mund-zu-Mund-Propaganda!

 

Wo bekomme ich das PDT Elite Paket?

PDT Elite ist HIER verfügbar, sobald dieser Beitrag 333x geteilt wurde.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Abonniere unseren Newsletter und Du wirst per Email informiert, wenn PDT Elite zur Verfügung steht!

 

 

About Steven Rohner

Software Engineer & Marketing Architect

7 thoughts on “PDT Elite – 8 Marketingwaffen unter einer Haube!

  1. Walter Schuster
    23. September 2016 at 12:01

    hallo Steven, bin schon neugierig… gibt es einzelne tools auch??? Walter

    1. 23. September 2016 at 13:01

      Hallo Walter,

      amaZtorm, WebJacker und andere sind, wie du unter Produkte sehen kannst, separat verfügbar. Für HailStorm V4 ist ein eine Plugin-Auskopplung geplant, für alle anderen Module des PDT Elite Paketes gibt es dafür keine konkreten Pläne.

      Das Separieren der Features macht in meinen Augen auch keinen Sinn. Die Auswahl und Entwicklung der Marketingfunktionen wurde ganz bewusst so in Form gebracht, da die Module ineinander greifen und/oder bedarfsabhängig voneinander sind… das haben unsere Tests und Erfahrungen gezeigt.

      So haben z.B. in der Vergangenheit immer wieder Networker schicke Landing Pages verlangt, anschließend haben sie gemerkt das eine Landing Page nicht alles ist und Traffic auch dazu gehört. Natürlich soll dieser Traffic aus der entsprechenden Zielgruppe kommen und konvertieren und das ohne teure Google AdWords Kampagnen. Werden regelmäßig Leads generiert und das System steht, folgt kurz darauf die Anforderung an den einzelnen Stellschrauben zu drehen und die eigenen Landing Pages bzw. die Conversion Rate zu optimieren. Hierfür sind Statistikdaten notwendig.

      Mit dem PDT Elite Paket haben wir für das obige Beispiel alle Module unter einer Haube. Keine 10 Logins bei irgendwelchen Anbietern und kein hin und her Wechseln zwischen Browser-Fenstern oder Anwendungen. Mit LeadJET wird die Landing Page gebaut, HailStorm V4 und FanGUN verteilen automatisch den Landing Page Link auf FB Fanseiten und in FB Gruppen (und sorgen damit für Traffic) und mit den Statistik-Modulen (z.B. HeatMaps) oder A/B Split-Tests kann die gesamten Kampagne optimiert werden.

      Sonnige Grüße,
      Steven

  2. karynstacy
    30. September 2016 at 19:23

    Was für ein mächtiges Marketingtool! Ich bin ein bisschen überrascht das durch die Anwendung der FanpageGUN die Facebook Likes so doll steigen. Ich bin immer nervös einen Autobot zu benutzen, aber vielleicht es ist doch eine gute Idee.

    1. 12. Oktober 2016 at 13:57

      Auch wir waren überrascht über diesen Nebeneffekt. Wir vermuten stark das dieses LIKE-Verhalten auf zwei Ursachen zurückzuführen ist:

      1. Es kommen nicht nur Likes von User-Profilen, sondern auch von Fanpages direkt. Wahrscheinlich erhoffen sich die Betreiber davon ein „zurück-liken“. Diesen Effekt kennt man aus der Vergangenheit von Twitter und inzwischen auch von vielen anderen Netzwerken wie z.B. Instagram (follow4follow).

      2. Die FanpageGUN reagiert nicht nur auf Fanpage-Posts, sondern auch auf die Kommentare der Facebook-Nutzer die mit ihrem persönlichen Profil Kommentare hinterlassen. Daraus resultiert ein hohes Besucheraufkommen auf der eigenen Fanpage für die die FanpageGUN stellvertretend postet. Dieser Umstand ist ganz einfach in der menschlichen Neugierde begründet, nämlich wissen zu wollen wer hier mit mir in den Dialog tritt. Ist die eigene Fanpage gut gemacht bzw. ist der Content interessant und die Zielgruppe stimmt, folgen darauf Likes für die Fanpage.

  3. 7. August 2017 at 11:59

    Wow krass, was das für Ergebnisse bringt. Wirklich sehr spannend.

    Liebe Grüße,
    Carmen 🙂

  4. 7. August 2017 at 13:01

    Sehr interessant! Vor allem die Tools für Affiliates scheinen sehr stark und effektiv zu sein. Gerade für mich wäre das eine gute alternative zu den eher schwachen oder verbuggten Lösungen die es da schon gibt. Obwohl ich davon zurückschrecke Facebook bots zu benutzen, werde ich mal den Versuch wagen 🙂 Ich berichte dann hier von den Ergebnissen

Kommentar verfassen