Software für die feindliche Übernahme von Webseiten

Das PurpleDropTeam hat heute ein WordPress Plugin für die feindliche Übernahme von fremden Webseiten vorgestellt. Mit der neuen Marketingwaffe namens WebJacker ist es möglich Webseiten der Konkurrenz zu klonen um anschließend die Inhalte zu editieren bzw. zu optimieren. Besonders hilfreich erweist sich die Software für das schnelle Erstellen von Produktseiten, die mit eigenen Affiliate-Links und Optin-Formularen ausgestattet werden können. So lassen sich in kurzer Zeit Produktseiten ins Netz stellen, die über Partnerprogramme monetarisiert werden. Zusätzlich lassen sich über die Produkt Landing Pages zielgruppenorientiert Leads generieren, welche im Anschluss im FollowUp-Prozess per Email typenähnliche Angebote zugesandt bekommen.

Natürlich sind bei der Verwendung des WebJacker jeweilige Urheberrechte und Nutzungsbedingungen der zu klonenden Inhalte zu berücksichtigen. Produkte die beispielsweise bei Clickbank oder JVZoo angeboten werden sind von Haus aus gut für diese rasche Seitenerstellung geeignet, da von den Produktanbietern häufig die original Landing Pages als Werbemittel für die Affiliates zur Verfügung gestellt werden. Grundsätzlich kann dennoch jede beliebige Webseite geklont werden und als Webseiten-Vorlage für neue Seiten dienen und mit dem Online-WYSIWYG-Editor des WebJacker Plugins bearbeitet werden. WordPress-Seiten bzw.

 

WebJacker Cover

WebJacker – WP Plugin für die feindliche Übernahme von Webseiten

 

Fremde WordPress-Templates klonen?

WordPress-Seiten lassen sich mit dem WebJacker nur bedingt klonen, da kein direkter Zugriff auf die Template-Dateien besteht. Allerdings ist es möglich die Seiten identisch zu kopieren um sie anschließend zu bearbeiten und als einfache HTML-Webseite zu speichern bzw. im Netz zu veröffentlichen.

 

Die WebJacker Vorteile im Überblick:

  • schnelles Klonen beliebiger Webseiten mit einfachem Copy&Paste der URL
  • Online-WYSIWYG-Editor für komfortables Editieren der Webseite
  • Hijacking-Funktionen für diverse Webseiten-Funktionen verfügbar
  • Monetariesierung über Affiliate-Links, Google AdSense, Permission Marketing usw.
  • Schnelles Abspeichern geklonter Webseiten als WordPress-Seite oder HTML-Export
  • und vieles mehr!

 

Anwendungsbeispiele für den WebJacker sind z.B.:

  • klonen von Produkt Landing Pages
  • schnelles Übersetzen von bestehenden Webseiten
  • Content-Marketing via optimierter Konkurrenz-Webseiten
  • Aufbau von zielgruppengerechten Optin-Listen
  • und vieles mehr!

 

Weitere Informationen unter PurpleDropTeam.com/webjacker.

 

About Steven Rohner

Software Engineer & Marketing Architect

7 thoughts on “Software für die feindliche Übernahme von Webseiten

  1. Nicolas
    27. März 2017 at 13:49

    Hört sich interessant an! Was bietet die Developer-Version gegenüber der User-Version?

    1. Steven
      27. März 2017 at 14:43

      Hallo Nicolas,

      die Developer-Version von WebJacker kann auf beliebig vielen WordPress-Webseiten installiert werden. Wohingegen die User Version nur für eine WP-Instanz gedacht ist. Zudem gibt es das Propaganda-Plugin für den Bau von Video Landing Pages mit WordPress kostenlos dazu (im Wert von 24,00 EUR).

      Viele Grüße, Steven

      1. 27. März 2017 at 14:47

        Alles klar, vielen Dank für die schnelle Antwort!
        Und wie genau wird diese Seite dann ins WordPress kopiert? WordPress bietet ja eigentlich ein gesamtes CMS inklusive Themes an..

        1. 28. März 2017 at 07:43

          Die kopierten Seiten legt WebJacker als Seiten (Pages) in WordPress an. Das installierte und aktive Theme wird bei diesen Seiten nicht berücksichtigt, sondern es werden die kopierten StyleSheets (CSS) verwendet.

          1. 28. März 2017 at 11:36

            Jetzt ist mir alles klar, danke. 🙂

  2. 8. Juni 2017 at 14:00

    Der Webjacker funktioniert nicht!!11 Bis wann bekomme ich eine Antwort????

    1. 9. Juni 2017 at 08:58

      Hallo Christian,

      ich habe vor über 2 Wochen einem Kollegen deine Anfrage übergeben, bei ihm ist dein Anliegen wohl im Alltagsstress untergegangen. Diese Woche habe ich einer Kollegin auch nochmal bescheid gegeben dich schnellstmöglich zu kontaktieren um das Problem zu lösen.

      Selbstverständlich bekommst du auf Wunsch auch gerne dein Geld zurück. Diese Option gibt es bei den PDT Angeboten immer!

      Zu deinem Problem: Scheinbar steht irgendein anderes Plugin oder eher seltene Einstellung deiner WP Installation mit dem WebJacker Plugin in Konflikt. Um das Problem zu identifizieren wären WP Login Daten oder gar FTP Zugangsdaten notwendig, weil keine Fehlermeldung ausgegeben wird.

      Alle weiteren Informationen erhälst du über unser Ticket System.

      Viele Grüße aus Berlin,
      Steven

Kommentar verfassen